Content:

Frühlingsgrüsse aus dem Appenzellerland

DSC_0017_klein.jpg
 
alibert_update16.05.2012.jpg

Kunst und Handwerk vereinen sich hier

Wir als Ernst Hohl-Kulturstiftung haben mit dem Haus Appenzell für das Appenzellerland sowie das Toggenburg mitten in Zürich ein repräsentatives "Kultur-Schaufenster" geschaffen. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die traditionelle wie auch zeitgenössische Kultur und Lebensart der Region rund um den Säntis in das urbane Zürich, in die schweizerische Öffentlichkeit und in das benachbarte Ausland hinauszutragen. In einem prächtigen Neo-Renaissance-Bau untergebracht, vermitteln wir diese reiche, vielfältige und überraschende Kultur, kombinieren sie mit ausländischen Kulturen und fördern sie im nationalen wie auch internationalen Rahmen.

WIR MACHEN SAISONPAUSE!

Zurzeit ist das Haus Appenzell für Ausstellungsbesucherinnen und -besucher geschlossen.

Wir freuen uns, Sie ab Oktober 2022 wieder zu einer neuen Ausstellung begrüssen zu dürfen.

FILMTIPP

"Plötzlich Heimweh" von Yu Hao. Aktuelle Vorführungen siehe: www.ploetzlichheimweh.ch